Otto Lohmann

Aus Ibbtown Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Otto Lohmann ist ein deutscher Unternehmensberater und ehemaliger Bürgermeister Ibbenbürens.

Leben[Bearbeiten]

Für die Legislaturperiode 1999 bis 2004 war Otto Lohmann als parteiloser, von der CDU unterstützter Kandidat zum Bürgermeister von Ibbenbüren gewählt worden. Er wurde somit Nachfolger von Ewald Bolsmann. Bei einer erneuten Kandidatur unterlag er Heinz Steingröver in einer Stichwahl. 2007 verlor er eine Klage beim Verwaltungsgericht Münster, durch die er erreichen wollte, dass seine Studien- und Berufsjahre als Unternehmensberater als ruhegehaltfähig eingestuft werden[1]. Später trat er in die CDU ein und blieb bis zum 10. Jul 2010 der erste Vorsitzende des Stadtverbandes Ibbenbüren[2]. Danach schloss er sich in Mettingen der MWG an[3]

Einzelverweise[Bearbeiten]

  1. http://www.wn.de/Archiv/2007/10/Ex-Buergermeister-unterliegt-vor-Gericht; auch: http://www.taz.de/!681877/
  2. http://cdu-ibbenbueren.de/index.php?option=com_content&view=archive&year=2010&month=7&Itemid=79
  3. http://www.mwg-mettingen.de/vorstandsmitglieder