Vergewaltigung einer Frau in Wersen (1971)

Aus Ibbtown Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwei 17- und 18-jährige Männer aus Laggenbeck und ein 19-jähriger aus Ibbenbüren entführten in der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember 1971 eine Frau auf der Osnabrücker Straße in Osnabrück und vergewaltigten sie in Wersen.

Tathergang[Bearbeiten]

Eine Frau wird in der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember 1971 auf der Osnabrücker Straße in Osnabrück von drei Männern in einem Auto entführt. Im Auto selbst wird sie teilweise entkleidet. In Lotte-Wersen kommt es bei einer Mülldeponie zu einer Vergewaltigung.[1]

Aufklärung[Bearbeiten]

Die Täter wurden anhand von Leserhinweisen[2] und von der Frau anhand eines Spitznamens, den sie sich merken konnte, sowie durch eine Wahlgegenüberstellung identifiziert.[1]

Die Kriminalpolizei kritisierte im Nachhinein, dass viele Menschen sich nicht direkt bei der Polizei gemeldet hätten, um zur schnelleren Aufklärung des Falles beizutragen[2], und dass die Täter ihre Tat scheinbar als Kavaliersdelikt betrachteten.

Einzelverweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 http://archiv.ivz-aktuell.de/IVZ/1973/19731208/285_IVZ_1973-12-08_011-t001.jpg
  2. 2,0 2,1 http://archiv.ivz-aktuell.de/IVZ/1973/19731211/287_IVZ_1973-12-11_011-t001.jpg