Ibb-Live: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ibbtown Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Ibb-Live 96''' war ein von [[Pink Pop]] veranstaltetes Festival am 29. Juni 1996 in Ibbenbüren. Es traten u.a. Selig, Jazzkantine, Instant Karma, Cluricaunes, [[Donots]] und The Bridge auf<ref>http://www.thebridge.de/GeschichteMain-98.html</ref>.  
+
'''Ibb-Live 96''' war ein von [[Pink Pop]] veranstaltetes Festival am 29. Juni 1996 in Ibbenbüren. Es traten u.a. [https://de.wikipedia.org/wiki/Selig_(Band) Selig], [https://de.wikipedia.org/wiki/Jazzkantine Jazzkantine], Instant Karma, Cluricaunes, [[Donots]] und The Bridge auf<ref>http://www.thebridge.de/GeschichteMain-98.html</ref>.  
  
 
Finanziell war das Festival ein Reinfall, weswegen es am 22. September 1996 ein Benefiz-Konzert von Selig und Instant Karma gab<ref>http://www.selig.org/konzerte.htm</ref>.
 
Finanziell war das Festival ein Reinfall, weswegen es am 22. September 1996 ein Benefiz-Konzert von Selig und Instant Karma gab<ref>http://www.selig.org/konzerte.htm</ref>.

Aktuelle Version vom 26. März 2017, 22:11 Uhr

Ibb-Live 96 war ein von Pink Pop veranstaltetes Festival am 29. Juni 1996 in Ibbenbüren. Es traten u.a. Selig, Jazzkantine, Instant Karma, Cluricaunes, Donots und The Bridge auf[1].

Finanziell war das Festival ein Reinfall, weswegen es am 22. September 1996 ein Benefiz-Konzert von Selig und Instant Karma gab[2].

Einzelverweise[Bearbeiten]

  1. http://www.thebridge.de/GeschichteMain-98.html
  2. http://www.selig.org/konzerte.htm